Workshop-Reihe „Feel Good“

Taucht ein in eine neue Intensität von Nähe & Intimität

Diese Workshop-Reihe richtet sich speziell an Paare. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Variante oder Form ihr eure Partnerschaft lebt.
Auch euer Alter spielt keine wesentlich Rolle. Wir setzen jedoch eure Bereitschaft für eine aktive Weiterentwicklung eurer Beziehung voraus.
Manche Inhalte sind als 2er-Settings konzipiert. Diese können jederzeit an eure individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Die laufenden Termine der einzelnen Module findet ihr weiter unten.

Modul 1: Sich (wieder) näher kommen

Welche Prioritäten werden in deiner Beziehung gelebt und wie glücklich bist du damit? Wann wart ihr euch das letzte Mal so richtig nahe, ohne dass eine sexuelle Handlung erwartet wurde? Intimität ohne Druck? Dankbarkeit und Wertschätzung sind Eckpfeiler jeder Beziehung, in der Vertrauen und Augenhöhe gelebt werden sollen.

  • Lerne echte Nähe und Intimität ohne sexuellen Druck zu geben, aber auch anzunehmen
  • Erlebe Wertschätzung und Dankbarkeit neu und drücke sie aus Erkenne Prioritäten in deiner Beziehung, reflektiere und, bei Bedarf, verändere sie
Modul 2: Intimität & Nähe gemeinsam erleben

Sich fallen lassen, Geborgenheit fühlen, ankommen. Nähe und Intimität dürfen und sollen auch unabhängig von Sexualität gelebt werden können. Erlebe dich in diesem Workshop neu und tauche genussvoll ein in das Thema Intimität und Nähe.

  • Stelle Nähe und Intimität durch Achtsamkeit und bewusste Berührungen her
  • Lerne zu Geben und zu Nehmen
  • Kommuniziere deine Wünsche und Bedürfnisse
Modul 3: das brauche ich – spüre deine bedürfnisse & drücke sie aus

Hast du manchmal den Eindruck, gar nicht so recht zu spüren, was du willst? Stellst du deine eigenen Bedürfnisse hinten an? Komm wieder ganz bei dir an, spüre dich und was dir guttut und lerne, das, was du brauchst, auch in deiner Beziehung auszudrücken.

  • Lerne, deine eigenen Bedürfnisse zu spüren
  • Drücke eigene Wünsche und Bedürfnisse aus
  • Wie gehst du damit um, wenn deine Wünsche oder Bedürfnisse nicht erfüllt werden (können oder wollen)?
Modul 4: Basics neu gelernt – inputs aus der sexualpädagogik

Sexuelle Wünsche auszudrücken ist gut und schön. Aber wie kannst du zum Beispiel einen Wunsch formulieren, ohne zu wissen, wie das Körperteil heißt, das berührt oder nicht berührt werden soll? Gemeinsam erfahren wir spielerisch, lustvoll und lustig sexualpädagogisches Wissen. Wir sorgen für Aha-Erlebnisse und machen Lust auf neue Entdeckungstouren.

  • Lerne über Sexualität zu reden und Körperteile zu benennen
  • Sexualpädagogisches und -therapeutisches Basiswissen
  • Erfahre mehr über Anatomie und Lustpunkte
Modul 5: von intimität zu sexualität

Müssen Intimität oder sexuelle Handlungen immer spontan geschehen? Ist Liebe ein Geschenk, das manche bekommen und andere nicht? All das und noch mehr ist davon abhängig, wie gut du deine sexuellen Wünsche in die Beziehung einbringen und leben kannst.

  • Kommt euch nahe und nehmt die Veränderung wahr
  • Lerne deine Rollen kennen und bewusst einzusetzen
  • Berühre ohne sexuelle Hintergedanken und lerne, Berührungen auch anzunehmen
  • Beginnt, eure gemeinsame Sexualität nach euren Wünschen zu gestalten
zwischenmodul A: erkunde deine sexuelle landkarte

Deine sexuelle Biografie, also all deine Erfahrungen rund um das Thema Sexualität bilden deine ganz eigene sexuelle Landkarte. Gönne dir einen Workshop, bei dem es nur um dich und deine Sexualität geht. Finde heraus, was du magst, wie du berührt werden willst und welche Rolle deine Umgebung dabei spielt.

  • Finde heraus, was du magst und in welchem Kontext e(twa)s angenehm ist
  • Erstelle deine eigene sexuelle Landkarte und lerne dich neu kennen
  • Reflektiere deine Glaubenssätze, Prägungen, Erfahrungen

Gebt euch und eurer Beziehung (noch) mehr Zeit und Raum für Nähe und Intimität.
Taucht ein in ein Leben voll Achtsamkeit und erlebt, was es heißt, sich auf Augenhöhe zu begegnen.
Kommt euch nahe und erfahrt, vielleicht zum ersten Mal, was es heißt, euch zu spüren.
Immer mit Blick auf das Wie und Warum lernt ihr Fakten, Mythen und Methoden kennen, um euch (wieder) als Paar wahrzunehmen.

Dauer: je Modul ca. 4 Stunden
Dein Beitrag: je Modul und Person € 96,00 inkl. 20% USt.

Termine auf anfrage